Haarvitrine Margret Thonet


Direkt zum Seiteninhalt

Rezept

Service

Perücken auf Rezept

Es ist leider nicht immer das Spiel mit der Mode, weshalb Frauen, Männer und teilweise auch Kinder, zur Perücke greifen. Dafür gibt es eine Reihe medizinisch und psychologisch erklärbarer Gründe.
Bei einer Chemotherapie übernehmen die Kassen in allen Fällen mindestens einen Teil oder auch in Einzelfällen (Langzeittherapie) die gesamten Kosten einer Perücke. Als erstes brauchen Sie eine Verordnung bzw. Rezept Ihres behandelnden Arztes

Sie haben ein Rezept?
Mit diesem Rezept kommen Sie zu uns. Um alles in Ruhe zu besprechen, können Sie einen gemeinsamen Termin vereinbaren. Nutzen Sie dazu unsere Kontaktadresse.
Bei diesem ersten Termin besprechen wir mit Ihnen, welche Ausführung und Qualität der Perücke für Sie am vorteilhaftesten ist und suchen gemeinsam die passende Haarfarbe und Frisur aus.
Wir bestellen Ihnen dann eine zu Ihren Wünschen passende Vorauswahl von Perücken - unverbindlich zur Anprobe.

Wie geht es weiter?
Wenn Sie sich für eine Perücke entschieden haben, senden wir Ihr Rezept mit einem Kostenvoranschlag an Ihre Krankenkasse. Nach Bearbeitung sendet die Kasse den genehmigten Kostenvoranschlag zurück.

Lieferung innerhalb vier von Werktagen?!
Von unserer Seite kein Problem. Mit Erhalt der Bestätigung Ihrer Krankenkasse geht es bei uns sofort los: Wir schneiden und frisieren Ihre Perücke wunschgemäß und individuell für Sie.
Denn eine eine gute Perücke erkennt man nicht am Preis, sondern an einem natürlichen Haarschnitt - und damit eben nicht als Perücke

Home | Über uns | Service | News | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü